Praxis Dr. med. Ingrid Hösch - Psychiatrie und Psychotherapie des Kindes- und Jugendalters
Diagnostik und Therapie

In unserer Praxis bieten wir Kindern und Jugendlichen und ihren Eltern Diagnostik, Beratung
und Therapie bei psychischen Problemen an.

Vorstellungsgründe sind zum Beispiel

  • Angststörungen
  • Phobien
  • Zwangsstörungen
  • Tic-Störungen
  • Depressive Störungen
  • Störung des Sozialverhaltens
  • Suizidales oder selbstverletzendes Verhalten
  • Akute Belastungsreaktionen
  • Persönlichkeitsstörungen
  • Psychosen (Schizophrenie)
  • Essstörungen
  • Schlafstörungen
  • Tiefgreifende Entwicklungsstörungen (Autismus, Asperger Syndrom)
  • Störungen des Ausscheidens (Einnässen und Einkoten)
  • Aufmerksamkeitsdefizit- / Hyperaktivitätsstörung (ADS / ADHS)
  • Schulprobleme (Lese-, Rechtschreib- oder Rechenstörung) und Schulverweigerung


Eine ambulante Untersuchung umfasst in der Regel folgendes Vorgehen

  • Erstgespräch mit dem Kind bzw. dem Jugendlichen und den Eltern
  • Ärztliche Untersuchung
  • Psychologische Diagnostik (Entwicklungs-, Leistungs-, Persönlichkeits- sowie Verhaltensdiagnostik)
  • Entwicklungs- und Familienanamnese
  • Auswertungsgespräch: Aufklärung des Kindes bzw. des Jugendlichen und der Eltern über die
  • Diagnose und den Behandlungsbedarf sowie die gemeinsame Besprechung des weiteren Vorgehens
  • Bei Therapie- und Behandlungsbedarf kann in unserer Praxis eine Verhaltenstherapie sowohl
    als Kurzzeitherapie (25 Sitzungen), als auch als Langzeittherapie (40 Sitzungen) durchgeführt werden.
  • Ausführlicher Befundbericht

Bei Bedarf wird Kontakt zur Schule und der Jugendhilfe hergestellt und ggf. in einer gemeinsamen
Fallkonferenz der weitere Behandlungsbedarf besprochen und in die Wege geleitet. Fachleute und beteiligte Institutionen werden beraten.

Wir würden uns freuen, auch für Sie Kontaktperson und Ansprechpartner sein zu dürfen.